Wie passe ich meine Projektnummern an?

Arbeiten Sie an mehreren Projekten gleichzeitig oder benötigen schnell einen Überblick bei einer Vielzahl von Projekten? Dann ist es von Vorteil Projekten eine eindeutige Projektnummer zu geben. Deals & Projects vergibt standardmäßig automatisch jedem Projekt eine eindeutige Projektnummer.

Haben Sie bereits eine feste Projektstruktur in Ihrem Unternehmen etabliert und möchten diese nun auch in Deals & Projects beibehalten, so haben Sie die Möglichkeit das Format der Projektnummern ganz einfach individuell anzupassen. Wie das im Detail funktioniert erfahren Sie im Folgenden.

Hinweis: Das Anpassen der Projektnummern erfordert Administrationsrechte oder die Berechtigung  Einstellungen bearbeiten zu können!

 

Projektnummer anpassen

  1. Einstellungen zu Deals und Projekten öffnen
    Klicken Sie links im Hauptmenü auf Einstellungen. Unter Deals & Projekte klicken Sie auf Allgemein.

  2. Projektnummer ändern
    Bei Projekte haben Sie die Möglichkeit die automatisch generierte Projektnummer zu ändern. Klicken Sie einfach auf Ändern.
    Sie können an dieser Stelle auch die Option wählen Projektnummern händisch zu vergeben. In diesem Fall können Sie jedes mal beim Anlegen oder Bearbeiten eines Projektes die Projektnummer händisch eingeben.



  3. Automatisch generierte Projektnummer ändern
    Ihre individuell festgelegte Projektnummer kann sich aus drei Positionen zusammensetzen: Dem Präfix, einer Zahl und dem Suffix.



    > Präfix: Als Platzhalter können Sie hier das Jahr [Year], den Monat [Month], den Tag [Day] und/oder die Kundennummer [CustomerNo], sowie einen festen Wert/Bezeichnung ausgeben lassen. 

    > Zählerstellen: Hinterlegen Sie hier aus wievielen Stellen die fortlaufende eindeutig identifizierbare Nummer bestehen soll. Stellen Sie z.B. 3 Stellen ein, so wird die Nummer ab 001 fortlaufend ausgegeben.

    > Suffix: Als Platzhalter können Sie hier ähnlich wie beim Präfix das Jahr [Year], den Monat [Month], den Tag [Day] und/oder die Kundennummer [CustomerNo], sowie einen festen Wert/Bezeichnung ausgeben lassen. 

    Hinweis: Wenn die Projektnummer die Kundennummer enthält, so sollte in der Regel eingestellt werden, dass die Kundennummer manuell vergeben wird. Hierfür wird dann das individuelle "Kunden-Kürzel" in der Projektnummer ausgegeben.

    Anwendungsbeispiel:
    [CustomerNo]-3-[Year] :    z.B. 100-001-2019 
    Pr-[Year]:4-[Month]:           z.B. Pr-2019:0001-05
    [Month]-5-[CustomerNo]: z.B. 05-00001-100

    Starten Sie mit Deals & Projects und haben bereits vorangegangene Projekte mit festgelegten Projektnummern und möchten, dass diese beim Anlegen neuer Projekte im Programm berücksichtigt werden, so haben Sie ganz unten die Möglichkeit die zuletzt vergebene Nummer zu ändern. Deals & Projects berücksichtigt das und vergibt bei neuen Projekten dementsprechend die nächst fortlaufende Nummer.

    Wünschen Sie einen individuellen Nummernkreis pro Kunde, so haken Sie einfach das dafür vorgesehene Kästchen an. Was passiert nun? Jeder Kunde wird seperat behandelt, so dass sowohl Kunde A als auch Kunde B z.B. die Projektnummer 5 haben können. Um die Projekte unterscheiden zu können, verwenden Sie z.B. den Platzhalter [CustomerNo] in der Projektnummer.

    Klicken Sie abschließend auf Speichern.