Update Januar/Februar 2018

Das erste Update im neuen Jahr bringt Ihnen eine Unterstützung zur Einhaltung der GoBD und weitere tolle Funktionen, Verbesserungen und Erweiterungen, die Ihnen die alltägliche Arbeit erleichtern. Viel Spaß beim Entdecken!

 

NEU: GoBD Unterstützung

Seit Januar 2017 gelten in Deutschland die „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff“, kurz GoBD. Die Erfüllung und Einhaltung dieser Richtilinien obliegt Ihrer Verantwortung. Wir haben Deals & Projects für Sie angepasst, sodass Sie ab sofort aktiv dabei unterstützt werden GoBD konform zu arbeiten. Wenn Sie mit der Unterstützung für GoBD Konformität arbeiten ist sichergestellt, dass Auftragsdokumente, die Ihren Kunden erreichen identisch sind mit den Auftragsdokumenten, die in Deals & Projects gespeichert sind. Alle Aufträge befinden sich zunächst im Status Entwurf und werden nach Abschluss des Entwurfs manipulationssicher in Deals & Projects gespeichert. Keine Sorge! Wir haben bei der Umsetzung dieser Funktionalität darauf geachtet, dass Sie Ihre gewohnte Arbeitsweise beibehalten können. Werden Sie sofort aktiv und aktivieren Sie die GoBD Unterstützung für Ihren Account.
Wie das im Detail funktioniert und wie Sie Deals & Projects ab sofort dabei unterstützt, GoBD konform zu arbeiten, lesen Sie hier.


NEU: Präzise Aufgabenplanung beim Erstellen eines Angebots

Sie bieten Waren an, die bestimmte Aufgaben nach sich ziehen? Zum Beispiel eine Broschüre, für welche Ihre Mitarbeiter an Aufgaben wie Designentwicklung und CSS Programmierung arbeiten werden. 

Ab sofort können Sie direkt beim Erstellen eines Angebots für jede Ware präzise Aufgaben planen. Somit werden Sie bestmöglich in der Akquisephase bei der Kalkulation Ihres Angebots unterstützt. Sie behalten von Anfang an den vollen Überblick über geplante Aufgaben bei nachfolgender Projektumsetzung, selbst wenn das Angebot erst einige Wochen später bestätigt wird. Wenn das Angebot bestätigt wird und die Projektphase beginnt, werden diese geplanten Aufgaben automatisch ins Projekt übernommen und Ihr Team kann sofort loslegen.

Bieten Sie des Öfteren eine Ware mit identischen Aufgaben an, so hinterlegen Sie in den Einstellungen für diese Ware Ihre geplanten Aufgaben. Wenn Sie diese Ware als Position auf Ihrem Angebot hinzufügen, werden automatisch die dazugehörigen Aufgaben angezeigt. Anschließend können Sie die Kalkulation noch individuell auf Ihren Interessenten abstimmen.

So einfach und schick war Aufgabenplanung in der Akquisephase noch nie!
Erfahren Sie hier im Detail, wie Sie bei der Angebotserstellung vorab Aufgaben planen können.


NEU: Eingangsrechnungen abrechnen

Sie bieten Ihren Kunden z.B. eine Broschüre an und lassen den Druck nicht in Ihrem Hause sondern extern durchführen? Wie wäre es, wenn Sie die Kosten für den Druck einfach beim Erstellen einer Rechnung an Ihren Kunden weiterverrechnen können?

Bisher konnten in Deals & Projects externe Kosten mithilfe von Eingangsrechnungen erfasst und das dazugehörige Dokument hochgeladen werden. Ab sofort haben Sie die Möglichkeit sowohl direkt bei der Erstellung einer Eingangsrechnung als auch beim späteren Rechnung stellen festzulegen, wie die Eingangsrechnung weiterverrechnet werden soll.

  • Rechnen Sie die Eingangsrechnung nach Verkaufspreis des Artikels ab,
  • Rechnen Sie die Eingangsrechnung ohne Marge ab,
  • Verrechnen Sie die Eingangsrechnung mit einer Marge,
  • Rechnen Sie die Eingangsrechnung nach Fixpreis ab oder
  • Rechnen Sie die Eingangsrechnung nicht ab.

Bei der Erstellung einer Rechnung können Sie unter Mehr die Option Eingangsrechnung hinzufügen wählen. Passen Sie gegebenfalls die Bezeichnung an. Die Eingangsrechnung wird als Position in der Rechnung hinzugefügt. Bereits verrechnete Eingangsrechnungen bekommen den Status Abgerechnet.

 

NEU: Lieferscheine

Bisher war das Erzeugen eines Lieferscheins in Deals & Projects mit einem kleinen Workaround verbunden. Ab sofort haben Sie die Möglichkeit aus Rechnungen und Auftragsbestätigungen über das Kontextmenü direkt Lieferscheine zu erzeugen.
Wenn Sie mit GoBD Unterstützung arbeiten, können Lieferscheine generiert werden sobald der Entwurf einer Rechnung/Auftragsbestätigung abgeschlossen ist.
Wie gewohnt können Sie auch die Vorlage des Lieferscheins individuell in den Einstellungen > Angebote & Rechnungen > Vorlagen Center anpassen.

 

NEU: Interner Stundensatz pro Benutzer

Ihre Mitarbeiter haben verschiedene Stundensätze? Kein Problem. Ab sofort können Sie in den Einstellungen unter Stammdaten > Benutzer für jeden Benutzer einen individuellen internen Stundensatz hinterlegen. Bei der Zeiterfassung wird nun beides im System festgehalten: Der individuelle interne Stundensatz je Mitarbeiter sowie der im Artikel (Tätigkeit) hinterlegte interne Stundensatz. Somit können Sie sich in der Projektauswertung beide Werte anzeigen lassen und haben Ihren Projekterfolg so noch genauer im Blick.

 

KLEINIGKEITEN: Weniger Klicks, kürzere Wege: Einfach effizienter arbeiten!

Aufgabenzeitraum präzise planen als Vorbereitung für die neue Ressourcenplanung 
Bisher konnten Sie Ihrer Aufgabe ein Startdatum und eine Deadline geben und somit planen, wann die Aufgabe bearbeitet werden soll und bis wann sie erledigt sein muss.
Ab sofort planen Sie Ihre Aufgaben präziser. Hierfür steht Ihnen das neue Datumsfeld geplant bis zur Verfügung. An dieser Stelle wählen Sie das Datum, bis wann die Aufgabe bearbeitet wird. Die Deadline der Aufgabe legen Sie separat fest. Das Startdatum wählen Sie bei geplant von aus. Im Kalender wird die Aufgabe standardmäßig entsprechend des geplant von/bis Datums angezeigt. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit sich die Deadline der Aufgabe durch Aktivieren im Filter (trichterförmiges Symbol links vom Benutzerfilter im Kalender) anzeigen zu lassen.
Mit dieser Funktion bereiten wir Deals & Projects auf die neue Ressourcenplanung vor. Dort sehen Sie dann auf einen Blick, in welchen Zeiträumen Ihre Mitarbeiter ausgelastet sind und wann Aufgabendeadlines anstehen.


Artikelimport
Ab sofort ist es möglich einen Artikelimport durchzuführen. Diese Funktion ist nicht direkt in Deals & Projects für Sie zugänglich. Wenn Sie einen Artikelimport durchführen möchten, kontaktieren Sie bitte unseren Support. Wir lassen Ihnen umgehend den Zugang und eine kurze Anleitung zum Artikelimport zukommen.